Startseite
DSL - Die Technik
DSL - Die Anbieter
DSL - Die Verfügbarkeit
DSL - Die Alternativen
 
Front page
Search

DSL - Digital Subscriber Line


Über die Digital Subscriber Line (DSL) (englisch für „Digitale Teilnehmeranschlussleitung“) können Haushalte und Unternehmen Daten mit hohen Übertragungsraten (bis zu 50 Mbit/s) senden und empfangen. Dies ist eine wesentliche Verbesserung gegenüber den technisch überholten Analog- (bis zu 56 kbit/s) und ISDN-Verbindungen (bis zu 128 kbit/s). In der Regel wird mittels DSL ein Breitband-Internetzugang zur Verfügung gestellt.

An der verlegten Teilnehmeranschlussleitung muss meist nichts geändert werden, denn die für den Massenmarkt eingesetzten DSL-Verfahren nutzen auf der bereits verlegten Kupfer-Doppelader des Telefonnetzes ein Frequenzband, welches oberhalb des für Sprachtelefonie/ISDN genutzten Frequenzbereiches liegt.

 

(Text aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie)

 

Dies hat weiterhin den Vorteil, dass der normale Sprachkanal der Telefonleitung beim Surfen über den DSL-Anschluss nicht blockiert wird. Sie können während eine Datenverbindung ins Internet besteht, Ihren Analog- oder ISDN-Anschluss mit allen Leistungsmerkmalen normal benutzen. Sie sind telefonisch durchgehend erreichbar.


Anbieter

Top top Copyright...